Sport- und Freizeitanlagen

Złotów hat viele Sport- und Freizeitangebote. Die Stadt besitzt eine moderne Sportinfrastruktur, die sich für verschiedene Sportarten eignet, sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison. Die Sportanlagen in Złotów umfassen:

Multifunktionsarena „Złotowianka” in der Bohaterów Westerplatte-Straße 9a

Sie wurde 2009 fertiggestellt. Das Objekt ist mit einem Multifunktionsspielfeld (für Futsal, Volleyball und Basketball), einem Konditionsraum, einer 10 Meter hohen Kletterwand, einem Technikraum mit Lager und einer Umkleide ausgestattet. Das Objekt ist barrierefrei und behindertengerecht. Es besitzt Zuschauertribünen mit über 500 Sitzplätzen, mit der Möglichkeit diese um weitere 200 Sitzplätze zu erweitern. Die Arena eignet sich für Schauspiel und Unterhaltungsveranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen und verschiedene Sportwettbewerbe.

Parameter: Gesamtfläche - 2686,27 m², Nutzfläche - 2136,14 m², Kubatur - 20693 m³, Objektabmessungen - 53,89 m x 36,04 m x 13,35 m, Spielfeldabmessungen -  44 m x 24 m,  Fläche des Konditionsraumes – 84,70 m².   

 

Schwimmhalle „Laguna” in der C. Norwid-Straße 4a

Fertiggestellt im Jahre 2005. Ausgestattet mit einem 25 Meter langen Schwimmbecken und einer maximalen Tiefe von 1,8 m, einer Zuschauertribüne für 30 Personen, einem Fitness-Raum, einer Sauna und einem Behandlungs-Raum für Hydrotherapie. Das Objekt eignet sich für mehrere Aktivitäten, z. B. für Leistungssport, Erholung, Schwimmen lernen und ausgewählte prophylaktische Maßnahmen.  Direkt auf dem Objektgelände befinden sich zwei Tennisplätze mit Kunstbelag.

Schwimmhallen-Parameter: Nutzfläche - 1646,73  m², Kubatur – 6361,12  m³, Nutzfläche des Behandlungs-Raumes – 358,62  m².

 

 

Sportanlage „Orlik 2012” in der Mickiewicza-Allee 18

Die Sportanlage besteht aus: einem Fußballplatz und einem Multifunktions-Sportplatz, geeignet für Volley-, Basket- und Handball, sowie einem Skatepark, der mit bogenförmigen Skaterampen ausgestattet ist. In der Nähe befinden sich auch 4 Tennisplätze mit Sandbelag, 2 Tenniswände und ein Minigolf-Platz. Der Sportkomplex und der Skatepark werden durch 8 Lichtmasten beleuchtet, die die Nutzung des Objektes auch in den Abendstunden möglich machen.

Parameter: Fußballplatz – 30 m x 62 m, ausgestattet mit 6 Meter hohen Ballfangzäunen und zwei fest in den Untergrund montierten Toren, Multifunktions-Sportplatz für Volley-, Hand- und Basketball mit den Maßen 19,1 m x 32,1 m, Skateparkabmessungen - 28,1 m x 19,1 m.

Innerhalb des Sportkomplexes in der Mickiewicza-Allee 18 gibt es zusätzlich einen 90 m x 45 m großen Fußballplatz mit Kunstrasen, mit aufgestellten Toren und 6 Meter hohen Ballfangzäunen. Direkt am Fußballplatz befinden sich Tribünen mit 200 Sitzplätzen und eine zweispurige Laufbahn mit einem Polyurethan-Belag und einer Länge von 349 m. Der gesamte Sportkomplex wird von 4 Lichtmasten à 2500 W beleuchtet. Zum Sportkomplex gehört auch eine im Jahre 2013 modernisierte Sporthalle, geeignet für Volley-, Basket- und Fußball. Es finden hier außerdem Boxwettkämpfe statt. Die Halle beherbergt einen großen Saal mit einer Fläche von 392 m², einen kleinen Saal mit einer Fläche von 162 m², eine Umkleide, Büroräume und einen Sanitärraum.

 

Überdachte Kunsteishalle in der Moniuszki-Straße

Fertiggestellt im Jahre 2008. Auf der Eisbahn mit einer Eisfläche von 20 m x 30 m ist Platz für bis zu 100 Personen. Das Objekt ist für Besucher in der Wintersaison (Dezember bis Februar) geöffnet. Das moderne Eisbahn-Kühlsystem ermöglicht den Betrieb unabhängig von draußen herrschenden Wetterbedingungen. Die Eisbahn ist durch ein mobiles Bandensystem begrenzt, das 1,2 m hoch ist und auf dem ein Sicherheitsglas angebracht wurde, das für Schlittschuhlaufen und Eishockey geeignet ist. Die Eisbahn befindet sich in einer Zelthalle mit Stahlgerüst. Sie hat folgende Abmessungen: 36 m x 23 m (828 m²) und eine Höhe von 9 m mit der Möglichkeit, die Seitenwände höher zu stellen oder auseinander zu ziehen.

In der Sommersaison wird das Sportfeld in der Eishalle als Tennisplatz mit Kunstrasen-Belag genutzt.

 

 

Leichtathletikstadion in der Wioślarska-Straße 5

Das Stadion am Zaleskie See wurde im Jahre 2010 fertiggestellt. Das Objekt besitzt ein Fußballfeld in Normalgröße, eine Tartan-Laufbahn, eine Wurf- und eine Sprunganlage, sowie einen Technikraum mit einer Umkleide. Zusätzlich gibt es überdachte Tribünen mit 600 Sitzplätzen.

Parameter: Fläche - 13000 m², Gesamtfläche aller Gebäude - 2176,60 m², Tribünen mit einem Regelbinder - 1704,6 m², Spielfeldabmessungen - 70 m x 105 m (Fläche – 7350 m²), Trainingsplatzabmessungen - 50 m x 100 m (Fläche - 6996 m²).

 

Sportschießanlage LOK in der Powstańców-Straße [deutsch: Aufständischen-Straße]

Fertiggestellt im Jahre 2013. Ein Sportschießplatz im Freigelände, auf dem laut der Hausordnung die Schießübungen auf eine Entfernung von bis zu 50 m mit Druckluftwaffen, Feuerwaffen mit Randfeuerzündung und einem Gewindelauf bis zu 6 mm-Kaliber und Feuerwaffen mit Zentralzündung und Gewindelauf bis zu 12 mm-Kaliber stattfinden. Das Objekt erfüllt die Anforderungen des Polnischen Sportschützenbundes in Bezug auf die Durchführung von Sportschießwettbewerben und Schießübungen. Die Schießstände (7 Schießbahnen) haben eine Teilüberdachung mit Stahlgerüst. Die Anlage wurde weit entfernt von bewohnten Gebieten errichtet. Die Schießstände (7 Schießbahnen) wurden sowohl zum Schießen im Stehen als auch im Liegen entworfen. Das Schießgelände ist mit einem Stahlgitternetz (313 m lang und 2 m hoch) umzäunt. Der Stahlzaun wurde an Holzpfählen, die alle 3 m aufgestellt wurden, befestigt.

Parameter: Objektabmessungen - 73 m x 23,70 m (Gesamtfläche aller Gebäude – 1730 m² , Fläche des Schießgeländes - 6370 m², Abmessungen der Schießbahn: Länge 52 m, Breite 14,30 m, Höhe der Seitenwandgeschossfänge 3 m, Höhe der Vorderwandgeschossfänge 5 m (die Geschossfänge wurden unter Berücksichtigung der natürlichen Böschungen entworfen), Abmessungen der Schießstände: 50 m (Gewehr) –  Breite: 1,25 m und Länge: 2,50 m und Schießstand 25 m (Pistole) – Breite: 1,50 m und Länge:1,50 m, die Trennwand besteht aus 4 Segmenten mit den Maßen 357 cm x 150 cm und hat 3 Schichten aus Kiefernschnittholz und eine Gummischicht.

 

Sporthalle in der 8-go Marca-Straße [deutsch: der 8. März] in Złotów

Die feierliche Eröffnung der Halle fand am 1.12.2017 statt. Die Halle ist ein teilweise zweigeschossiges, behindertengerechtes Gebäude. Im Erdgeschoss befinden sich das Hauptspielfeld (für Handball, Futsal, Volley- und Basketball, sowie Tennis), ein Technikraum mit Lager, Umkleideräume mit Sanitäranlagen und Duschkabinen. Im Obergeschoss befinden sich der Zuschauerraum mit 162 Sitzplätzen, ein geräumiger Durchgang und zwei Squashcourts. Parameter: Objektabmessungen - 41,50 m x 36,20 m x 10,90 m, Gesamtfläche aller Gebäude - 1.496,0 m², Nutzfläche - 1.805,8 m², Kubatur - 16.219,7 m³, Fläche des Hauptspielfeldes -  960 m² (Abmessungen: 24 m x 40 m), Durchgangsfläche - 181,3 m², Abmessungen der Squashcourts - 2 x 64,8 m².

 

Weitere Freizeitanlagen, in Złotów:

Outdoor-Fitnessanlagen

- Stadtpark in der al. Piasta [deutsch: Piastenallee]

- Fischerhalbinsel in der Panny Marii-Straße

- Stadtstrand in der Jeziorna-Straße

- Promykowa-Straße (hinter dem Gebäude des öffentlichen Kindergartens Nr. 2 in Złotów, direkt an der 8 Marca-Straße 18)

- Kocika-Straße (Wohnviertel „Chojnicka II”)

 

Verkehrsübungsplatz in der Królowej Jadwigi-Straße 54 [deutsch: Königin-Hedwig-Straße]

 

Pumptruck und Bowl (Skateanlage) in der Królowej Jadwigi-Straße 54

 

Street Workout auf der Fischerhalbinsel

Fahrradverleih in Zagroda Krajeńska [deutsch Krajna Bauernhof] in der Powstańców-Straße

Schachplatz am Parkplatz in der Słowackiego-Straße (hinter dem Plattenbau in der Bohaterów Westerplatte-Straße 2 [deutsch: Helden von Westerplatte-Straße]).

 

 

 

Ostatnia modyfikacja treści: 2019-08-23 10:00:35
Generuję dokument pdf. Proszę nie opuszczać strony.
Wygeneruj PDF
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner
baner